Shiatsu

Shiatsu ist eine in Japan entwickelte Form der Körpertherapie, die auf den Erkenntnissen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) basiert. Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu "Fingerdruck". Mittels Drucktechniken der Finger, der Hand und des Ellbogens wird entlang der Energiebahnen (Meridiane) am bekleideten Körper gearbeitet. Die Lebensenergie/Lebenskraft des Menschen - im Japanischen "Ki" genannt - fließt durch die Meridiane. Freier Fluss bedeutet Lebensfreude und Gesundheit, dauerhafte Stagnation verursacht ein Ungleichgewicht im Energiesystem, die körperliche, seelische und geistige Befindlichkeit eines Menschen ist beeinträchtigt. Shiatsu harmonisiert den Energiefluss und unterstützt die Herstellung des Energiegleichgewichtes. Körperliche und seelische Ausgeglichenheit werden gefördert und eigene (Heil-) Kräfte mobilisiert.

Therapeut: Katrin Zinke  www.katrinzinke.de

Progressive Muskelentspannung

Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen ist eine wissenschaftlich anerkannte, leicht erlernbare aktive und körperorientierte Entspannungsmethode.

Geübt wird ein bewusstes An- und Entspannen von Muskelgruppen des ganzen Körpers und der Konzentration auf diesen Wechsel von Spannung zu Entspannung.

Dieses Übern fördert die Entwicklung einer tiefen inneren Ruhe und Gelassenheit.

Ein Entspannungstraining, was eine Verbesserung des körperlichen und seelischen Befindens unterstützt.

 

Therapeut: Katrin Zinke

© 2019 by Nina Metternich.